Projekt Beschrieb

Mit dem Honigbienenprojekt soll eine zusätzliche Einkommensmöglichkeit für die lokale Bevölkerung geschaffen werden. Dank einer Anfangsfinanzierung durch eine Stiftung aus Bern konnten die notwendigen Ausrüstungsgegenstände beschafft werden. Im 2016 wurde die Honigproduzentenkooperative ASAPA gegründet (Association des Apiculteurs de l’Artibonite).

Projekt Status

Bei unserem letzten Besuch im Mai 2018 besichtigten wir die verschiedenen Standorte der Bienenvölker und besprachen mit dem Vorstand der Kooperative die Ergebnisse, Herausforderungen und die weiteren Schritte. Aktuell sind an drei verschiedenen Standorten rund 25 Bienenvölker verteilt.

Aufgrund des knappen Angebotes an Blütenpflanzen, liegt die Honigproduktion noch hinter den Erwartungen. Die Honigkooperative hat nun eine Blütenpflanze identifiziert, welche robust ist und das ganze Jahr Blüten trägt. Es wurden bereits Setzlinge angesetzt, welche anschliessend in der Umgebung der Bienenvölker angepflanzt werden.

In Bezug auf organisatorische und wirtschaftliche Aspekte sind wir mit der Kooperative übereingekommen, dass wir ihnen einen erfahren haitianischen Berater zu Seite stellen, der sie in diesen Themen gezielt unterstützt.

Anlässlich unseres Besuchs hatten wir die Möglichkeit die zweite Ernte von Anfang 2018 zu probieren, der Honig schmeckt wiederum vorzüglich.

Menü