Ein paar Fakten zu Haiti

  1. Startseite
  2. Ein paar Fakten zu Haiti
Der Landesname kommt aus der Sprache der Taíno, der Ureinwohner Hispaniolas, und bedeutet «bergiges Land». Die etwa zehneinhalb Millionen Einwohner Haitis sind größtenteils subsahara-afrikanischer Abstammung. Hauptstadt des Landes ist Port-au-Prince. Haiti war nach der französischen Kolonialzeit der erste unabhängige Staat der Karibik. Es ist das einzige Land des amerikanischen Doppelkontinents, das zu den am wenigsten entwickelten Ländern gezählt wird. Zur schwachen Wirtschaft kommt eine instabile politische Lage mit zahlreichen Unruhen, weshalb seit Mitte der 1990er-Jahre über drei Millionen Haitianer ausgewandert sind.

Land und Leute

Haiti liegt in der Karibik, wo es sich mit der Dominikanischen Republik die Insel Hispaniola teilt.

  • Fläche 27.750 km2 / ca. 10.5 Mio. Einwohner
  • Dreiviertel der Fläche ist gebirgig
  • Hauptstadt Port-au-Prince
  • Auf dem Land v.a. Kleinbauern

Beim verheerenden Erdbeben vom 12. Januar 2010 starben rund 250.000 Menschen. Zudem hinterliess das Beben grosse Schäden an der Infrastruktur.

Umwelt

Vom ursprünglichen Regenwald sind nur noch weniger als 5% vorhanden. Folgen der Abholzung:

  • Bodenerosion und damit Verlust von Landwirtschaftsböden
  • Quellen und Grundwasservorkommen versiegen
  • Lebensgrundlagen gehen verloren
  • Hunger weit verbreitet
  • Menschen ziehen in die überfüllten Städte

Menschen und Gesundheit

Der Grossteil der Menschen lebt in Armut. Das Leben dieser Menschen ist geprägt von:

  • Mangelernährung oder Hunger
  • Fehlendem sauberen Trinkwasser und dadurch häufigen Infektionskrankheiten (häufigste Todesursache bei Säuglingen und Kleinkindern)
  • Aids und Malaria weit verbreitet – Fehlende Toiletten und Hygiene sind Auslöser von wiederkehrenden Cholera Epidemien

Politische Instabilität

Haiti ist seit seiner Gründung vor mehr als 200 Jahren nie zur Ruhe gekommen. Das Land war und ist geprägt von:

  • Politischer Instabilität und Gewalt
  • Immer wieder Unruhen
  • Verwaltungsstrukturen und Rechtssystem sehr schwach
  • Korruption weit verbreitet
  • Seit 2004 UN-Stabilisierungsmission in Haiti

Einfaches Haus auf dem Land. Ort Bonal in der Region Anse Rouge.

Abgeholzte und erodierte Hügel und Berge prägen die Landschaft. Region Anse Rouge.

UN Truppen sichern eine Kreuzung in der Hauptstadt Port au Prince.

Menü